Sommer-Zeit bringt Kauflaune; welche Handlungsmöglichkeiten bietet eine Onlinedruckerei im Rahmen eigener Reklame?

Sommerzeit bringt Freude am Kaufen: welche Gestaltungsmöglichkeiten bietet eine Onlinedruckerei im Zuge der eigenen Reklame?

Die Gewächse sprießen, die Bäume blühen und die Temperaturen steigen in angenehme Bereiche. Es dauert nicht mehr lang, dann steht der Sommer vor der Tür. Für bestimmte Geschäftszweige eine enorme Erleichterung, für die anderen ein Horror. Außengastronomie, Eisdielen und Cafébetreiber freuen sich über sonnen-hungrige und durstige Kunden. Autohäuser suchen keinerlei Argumente mehr für ihre Cabrios, weil die Sommerluft auch das allein erledigt. Andere Geschäftsleute haben es aber schwerer, bei sonniger Witterung die Konsumenten in ihre Geschäftsräume zu locken und eben da für eine bestimmte Zeitperiode zu fesseln. Welcher Abnehmer denkt bei sommerlichen Temperaturen schon an einen Kaufvorgang im Fachgeschäft für Pelze? So nahe, wie Freud und Leid hier beieinander sind, so gleichartig sind bemerkenswerter Weise ebenfalls die Wünsche der Gastronomen und Geschäftsleuten, die das sommerliche Treiben mit seiner Tendenz zum Konsum in sich birgt. Die Laufkundschaft müssen aufgehalten werden und ihnen muß verständlich sein, weswegen sie nur die eine Offerte wahrnehmen sollen und nicht das Angebot des Mitanbieters. Schmeckt das angepriesene Gebäck gegenüber nicht auch gut? Erzeugt das Auto des billigeren Herstellers nicht sogar mehr Gaudi? Der Sommer ist unter diesem Aspekt kurz und um so mehr ist es unausweichlich, sich professionell aufzustellen, um all jene sich durch die heiße Zeit aufgetanenen Wege zum Geldverdienen voll für sich zu nutzen. Gern greifen die Geschäftsleute an dieser Stelle auf Postwurfsendungen zurück, um ihren Abnehmerkreis daheim von den eigenen Angeboten und der eigenen Service-Leistung zu begeistern. Die Ansichten zu diesen Mailingaktionen gehen auseinander.

Was wird an Aussendungen von dem Abnehmer aufgenommen und was nicht? Welche Art von Lettershop Mailing ist gewinnbringend und welche ist vergebene Liebesmühe? Angemessen erscheint auf jeden Fall das Vorgehen, den Menschen sofort auf der Straße zu werben. Dafür kauft die Geschäftswelt Aufsteller, Plakate, Display-Pannels und andere Werbemittel. All diese Werbe-Mittel gibt es in unzähliger Ausführung von unterschiedlichen Anbietern und alle haben ihre Pro’s und nicht so guten Eigenschaften. Da ist es ratsam, sich lieber einen Shop zu nehmen, der zumindest die Marketingtools einer Produkt-Familie komplett verkauft. Diese Tatsache stellt sicher, daß ein gleichbleibendes Erscheinungs-Bild für die Konsumenten und potentielle Kundschaft umgesetzt wird. Vornehmlich bei Werbemedien aus Offsetdruckereien ist es sinnvoll, auf einen einzigen Online-Shop zurückzugreifen, damit die Farbe der einzelnen Drucksachen zueinander paßt und alle Produkte zum gleichen Zeitpunkt zum Einsatz kommen kann. Das world wide web bietet eine hervorragende Möglichkeit, sich über das Angebotsspektrum spezieller Online-Druckereien zu informieren. Weil die Kalkulationen in spezifischen Segmenten wie dem Druck von Flyern oder beim Produzieren von Displays direkt beieinander liegen, sollte auch immer die Abarbeitung des Auftrages funktionieren. Um sicher zu stellen, daß bei den ersten Sonnen-Strahlen auch alles klappt und die georderten gedruckten Medien pünktlich und in guter Qualität angeliefert werden ist es ratsam, bereits vorher einige kleine Bestellungen zu machen. Bedeutend ist es bei Kauftests immer, den Versandtermin und den Anlieferungstermin nicht zu vertauschen und auf im Kleingeschriebenen verborgene Nebenkosten zu achten.

Onlineshops differieren in ihrer Struktur und den Bestellmöglichkeiten oftmals sehr stark voneinander. Eine telefonische Service-Hotline ist immer dann angebracht, wenn die Produktbeschreibung im world wide web nicht genau auf die eigenen Wünsche zutrifft bzw. man ein ganz einzigartig gefertigtes Produkt sucht, welches nicht dem Standardsortiment zugehörig ist. Einige Online-Druckereien produzieren auch gern Produkte außerhalb der standardisierten Produktpalette und kalkulieren individuelle Größen, Trägermaterialien, Druckfarben und Service-Leistungen. Es ist sinnvoll, bei angedachten Mailing-Aktionen die Onlinedruckerei zu fragen, ob die Individualisierung, Portoptimierung und die Postauflieferung des Mailings mit übernommen werden kann. Das bietet den Vorteil, dass kein anderer Dienstleister mit einbezogen werden muß. Fragen ist hoffentlich kostenlos – hinter einzelnen Internet-Druck-Portalen stehen traditionsreiche Dienstleister, die bedeutend mehr leisten, als das im Netz den Anschein macht.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.